Wolfgang Adenberg

Wolfgang Adenberg zählt zu den meistgespielten Musicalautoren und –übersetzern in Deutschland. Er ist Autor von mehr als 20 Musicals, darunter „Emil und die Detektive“, „Moulin Rouge Story“, „Cyrano de Bergerac“, „Der Mann, der Sherlock Holmes war“, „Pünktchen und Anton“ „Zum Sterben schön“ und „Wie William Shakespeare wurde“. Sein Musical „Gefährliche Liebschaften“ wurde mit dem Deutschen Musical Theater Preis 2015 als bestes Musical ausgezeichnet. Als Co-Autor schrieb er den Musical-Erfolg „Der Medicus“. Für die Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau hat er die Musicals „Die sieben Raben“, „König Drosselbart“ und „Dornröschen“ verfasst. Zusammen mit Martin Lingnau schrieb er „Doctor Faustus‘ Magical Circus“. Als Übersetzer ist Wolfgang Adenberg verantwortlich für die deutschen Fassungen von mehr als 40 Musicals, dazu zählen „Mary Poppins“, „Anastasia“, „Liebe stirbt nie“, „Titanic“, „The Last Ship“, „3 Musketiere“, „We Will Rock You“, „The Scarlet Pimpernel“, „Pinkelstadt“, „Songs For A New World“, „Die letzten fünf Jahre“ sowie die Neufassung von „Starlight Express“. Wolfgang Adenberg wurde u. a. mit der Goldenen Schallplatte, dem Deutschen Musical Theater Preis und dem Stuttgarter Publikumspreis ausgezeichnet.

Beteiligt an:

0