William Danne

Der gebürtige Sauerländer absolvierte seine Ausbildung zum Musicaldarsteller an der Joop van den Ende Academy in Hamburg. Im Anschluss daran führten ihn seine Engagements u. a. ans Schillertheater in Berlin, an die Schauspielbühnen Stuttgart, ans Volkstheater Rostock und an die Oper Kiel. Er stand und steht sowohl im dramatischen Schauspiel, in der Operette als auch im klassischen Musical auf der Bühne und spielte u. a. in „Hamlet“, „Das Boot“, „Im weissen Rössl“, „Der Vetter aus Dingsda“, „West Side Story“, „Rocky Horror Show“ und „Cabaret“. Für die Rolle des Bill in „Kiss me, Kate" am Alten Schauspielhaus Stuttgart und die Rolle des Harry Frommermann in „Comedian Harmonists“ bei den Luisenburg Festspielen Wunsiedel wurde William ausgezeichnet. Der Wahl-Münchener ist zudem als Autor und Regisseur tätig. So inszenierte er Stefan Vögels „Verliebt, Verlobt, Verschwunden“ und „Wetten, dass ...?“ am Theaterschiff in Bremen. Seine selbstproduzierte Bauernhof-Komödie „Käthe holt die Kuh vom Eis“ wurde 2017 am Sauerland Theater Arnsberg erfolgreich uraufgeführt. Im Jahr darauf stand das Stück am Schmidt Theater als MUH-sical auf dem Spielplan und avanciert seitdem mit über 150 Vorstellungen in ganz Deutschland zum Kult. Im Auftrag des Landestheaters Vorpommern schrieb William ein Musical rund um das Schauspielhaus auf Rügen – „Das ist meine Zeit“. Sein Kneipical „Nächste Runde geht aufs Haus“, in dem ein Kneipenwirt alle seine Stammgäste spielt, feiert im Herbst 2021 am Theaterschiff Bremen Uraufführung. Dem Schmidt-Publikum ist William aus Produktionen wie „Karamba!“, „Heiße Ecke“, „Schmidt in Love“, „Die Königs vom Kiez“, „Cindy Reller“ oder „Der achtsame Tiger“ bekannt.

Spielt in:

0