Sophia Mahler

Bereits während ihrer Ausbildung zur Bühnendarstellerin wirkte Sophia Mahler in der deutschen Uraufführung von „Bliss“ an der Hamburgischen Staatsoper mit. Direkt nach ihrem erfolgreichen Abschluss ging die gebürtige Chemnitzerin und Wahlhamburgerin mit dem Musical „Phantom der Oper“ auf europaweite Tournee. Sie spielte mehrfach in verschiedenen Kinder- und Märchentheaterproduktionen der Bühne Morgenstern und war im Openair-Musical „Teufelsmoor – Das Geheimnis des Schwarzen Vogts“ zu sehen. Bis heute steht sie auch immer wieder in regelmäßigen Abständen auf der Bühne der Hamburgischen Staatsoper, u. a. in „La Cenerentola“, „Manon Lescaut“ und „La belle Hélène“. Zu den Höhepunkten ihrer bisherigen Karriere zählen die Titelrolle des kleinen, grünen Drachen in Peter Maffays Rockmärchen „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ sowie die Rolle des Biberjungen Lindenbaum in der Weltpremiere von „Yakari – Das Familienmusical“. 2016 kehrte Sophia zurück nach Grünland zu „Tabaluga – Es lebe die Freundschaft!“. Des Weiteren spielte sie Mogli in „Das Dschungelbuch“ in einer Inszenierung des Theaters Lichtermeer und stand als Tänzerin in „Orpheus“ am Thalia Theater auf der Bühne. Zudem tourte sie mit unterschiedlichen Bands, tanzte und spielte bei Events und Galen, choreografiert für verschiedene Projekte und ist als Synchronschauspielerin und Sprecherin in Gastrollen in Hörspielen zu hören.

Spielt in:

0