Markus Fetter

Der gebürtige Düsseldorfer absolvierte im Sommer 2018 sein Studium an der Universität der Künste Berlin im Studiengang Musical/Show. Noch vor dem Studium war er Mitglied im Jungen Ensemble am Tanzhaus NRW in Düsseldorf und gewann 2012 den ersten Preis in seiner Alterskategorie beim „Musical StarT“-Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Pia Douwes. Während des Studiums prägte er in „Kopfkino“ in der Neuköllner Oper die Hauptrolle Lennard. Er übernahm in „GRIMM!“ im Admiralspalast in Berlin die Rolle Schweinchen Schlau und in der Inszenierung der Oper Erfurt die Rolle des Didi. Im Sommer 2018 verkörperte Markus bei den Brüder Grimm Festspielen Hanau die Rolle Edmund in „Dornröschen“ und übernahm bei den Bad Hersfelder Festspielen in „Titanic“ die Rolle des Harold Bride. Aktuell ist er außerdem in „Tschüssikowski!“ im Schmidt Theater und in der Uraufführung von „Die Weihnachtsbäckerei“ im Schmidts Tivoli zu erleben. Beim Bundeswettbewerb Gesang gewann er im Jahr 2015 im Juniorwettbewerb den Förderpreis aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und im Jahr 2017 im Hauptwettbewerb den 1. Preis des regierenden Bürgermeisters von Berlin.