Laura Pfister

Die gebürtige Nürnbergerin Laura Pfister absolvierte ihr Musicalstudium an der Theaterakademie August Everding in München. Seitdem war sie u. a. in „I love you, you’re perfect, now change“ am Deutschen Theater München, in „The Sound of Music“ am Salzburger Landestheater, in der europäischen Erstaufführung von „Big Fish“ im Prinzregententheater, sowie in „3 Musketiere“ auf der Freilichtbühne Altusried zu sehen. Anschließend stand sie ein Jahr lang als Swing in „Kinky Boots“ im Hamburger Operettenhaus auf der Bühne, bevor sie am Theater an der Rott die Tangolita in der Operette „Ball im Savoy“ und bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau das Dortchen Wild in der Uraufführung „Jakob und Wilhelm – Weltenwandler“ verkörperte. Zu ihren Auszeichnungen zählen u. a. der 3. Preis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin in der Juniorkategorie Musical/Chanson. Im September 2020 schloss sie ihr Masterstudium im Fach Musical Theatre an der Guildford School of Acting ab und freut sich, nun Teil des Schmidt-Ensembles zu sein.

Spielt in:

0