Giulia Fabris

Giulia Fabris

Giulia Fabris wurde in Cividale del Friuli in Italien geboren und begann ihre professionelle Tanzausbildung an der Hammond School in Chester, die sie 2007 mit Diplom abschloss. Es folgten Engagements in Musicals wie „Cabaret“ im Zeltpalast Merzig, „Hair“ am Staatstheater Darmstadt oder „West Side Story“ bei den Salzburger Festspielen. Sie war in Stücken wie „Der Medicus“ und „Die Päpstin“ am Schlosstheater Fulda zu erleben und war in „Flashdance“ sowohl am Theater Chemnitz wie auch bei der Tourneeproduktion von BB Promotion dabei. Sie war in „Street Scene“ an der Kölner Oper und der Oper in Monte Carlo zu sehen und stand erneut in „West Side Story“ am Staatstheater Nürnberg auf der Bühne. Zuletzt war Giulia bei „Jesus Christ Superstar“ am Theater St. Gallen und bei „Evita“ am Saarländischen Staatstheater engagiert. Als Tänzerin bei „Schmidts Winterglitzer“ feiert Giulia ihr Schmidt-Debüt.

Spielt in: