Felix Heller

Felix Heller, geboren in Potsdam, schloss sein Studium in Sprechkunst und Gesang 2015 mit Auszeichnung an der Musikhochschule Stuttgart ab. Neben diversen Programmen auf der Bühne sowie in Funk und Fernsehen tritt er als Moderator und Conférencier auf. Hauptsächlich aber ist er als Sänger tätig mit seinem Pianisten Michael Lieb und dem von ihnen gegründeten Metropolorchester. Er arbeitete mit Barrie Kosky an der Komischen Oper Berlin als Regiehospitant zusammen und unterrichtete Opernsänger an den Musikhochschulen in Berlin, Karlsruhe und Frankfurt. Bühnenerfahrung sammelte er u. a. in der Liederhalle Stuttgart, dem Konzerthaus Berlin, dem Gewandhaus Leipzig oder dem Friedrichsbau Varieté Stuttgart. Dort arbeitete er mit dem Gewandhausorchester Leipzig, den Brandenburger Symphonikern, dem Staatsorchester Frankfurt oder mit der Neuen Preußischen Philharmonie zusammen. Nach Musicalengagements am Kammertheater Karlsruhe in „Schöne Bescherung“, dem Stuttgart Theatre Center in Disneys „The Beauty and the Beast“ und dem Capitol Theater Mannheim in „Im Weißen Rössl“ übernahm er die Rolle des Königs Ludwig II. im Musical „Ludwig2“ im Festspielhaus Füssen. Im Oktober 2021 wird er außerdem in der Uraufführung der „Operette für zwei schwule Tenöre“ am BKA-Theater in Berlin zu sehen sein. Dem Schmidt-Publikum ist Felix bereits bestens bekannt aus „Cindy Reller“.

Spielt in:

0