Elisa Pape

Die gebürtige Sauerländerin Elisa Pape absolvierte ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Hamburg School of Entertainment. Noch während der Ausbildung gründete sie mit vier weiteren Darstellerinnen die Vocal-Theatergruppe „Eat The Beat“, mit der sie 2017 die Premiere ihres ersten eigenen Musiktheaterstücks „Heaven Can Wait“ feierte. Sie war Teil des Ensembles von „Dracula“ beim Jahrmarkttheater und spielte im Freilandtheater Bad Windsheim die Angelika in der Road-Opera „Vollgas“. Anschließend verließ sie für einige Monate ihre Wahlheimat Hamburg, um mit den Musicals „Aschenputtel“ und „Pinocchio“ durch Deutschland zu touren. Seit 2015 gastiert Elisa regelmäßig am Theater Lübeck, u. a. als Anybodys in „West Side Story“, als Columbia in „The Rocky Horror Show“ sowie in „Spamalot“ und als Dance Captain in „Sunset Boulevard“. Darüber hinaus war sie in der Operette „Ball im Savoy“ und aktuell als Swing in der Uraufführung von „Night & Day“ zu sehen. Am Schmidt Theater spielte sie zuletzt die Tochter in der Urlaubsrevue „Tschüssikowski!“.