Elena Zvirbulis

Elena Zvirbulis schloss ihre Ausbildung als Stipendiatin an der Joop van den Ende Academy in Hamburg ab, an der sie später als Dozentin für Steptanz tätig war. Sie spielte Marie Leo in „Non(n)sens“ in der Komödie Düsseldorf sowie am Tiroler Landestheater in Innsbruck und war Preisträgerin beim Bundeswettbewerb für Gesang. Ihr Schmidt-Debüt gab Elena in der Schlagerrevue „Karamba!“. Das Publikum der Schmidt Theater kennt Elena außerdem aus „Schmidt in Love“, „Volles Programm!“, „Der Räuber Hotzenplotz“, „Es war einmal – 7 Märchen auf einen Streich“, „Der kleine Störtebeker“, „Käthe holt die Kuh vom Eis“ und „Heiße Ecke“. Für ihre Darstellung der Stiefschwester Blondie in „Cindy Reller“ wurde sie mit dem Deutschen Musical Theater Preis 2017 ausgezeichnet. Bei den Freilichtspielen Tecklenburg spielte sie u. a. in „Crazy for you“, „Hairspray“, und „Der Schuh des Manitu“. Elena gastierte außerdem in „Bauernhof Rock“ am Ohnsorg-Theater und war dort als „Die kleine Meerjungfrau“ zu sehen. In München stand sie in „Fack ju Göhte – das Musical“ u. a. als Lisi Schnabelstedt und Direktorin Gerster auf der Bühne und spielte zuletzt die Emily in der Uraufführung von „Die Weihnachtsbäckerei“ im Schmidts Tivoli.

Spielt in: