Dorina Maltschewa

Dorina Maltschewa

Dorina Maltschewa absolvierte ihre Ausbildung an der Hamburger Stage School of Music, Dance and Drama und stand schon währenddessen in „A Chorus Line“ auf der Bühne. Es folgten Engagements als Chrissy in „Hair“, Frenchy in „Grease“ und Gilmer in „Godspell“ und sie rollte als Joule im „Starlight Express“ in Bochum über die Bühne. Dorina gehörte außerdem zur deutschen Originalbesetzung von „Robin Hood“. Sie war Anybodys in „West Side Story“ und die böse Schwester Grete in „Die Schöne und das Biest“. Bekannt wurde Dorina insbesondere als Rosi in der ARD-Serie „St. Angela“ und als Frau Günther in der Pro7-Comedyserie „Das Büro“. Neben ihrer Tätigkeit als Synchron- und Hörspielsprecherin wirkte sie in vielen Film- und TV-Produktionen mit, u. a. als Lolle in „Die Schule am See“, in „Engel & Joe“, in der „Sesamstraße“ und im „Tatort“. Als Frau Menzel gehörte Dorina zur Weltpremierencast von „Ich war noch niemals in New York“ in Hamburg und verkörperte als Premierenbesetzung die Rolle der Mutter und Pressesprecherin im Musical „Hinterm Horizont“ am Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Dorina war am St. Pauli Theater in der Musical-Revue „Linie S1“ in Hamburg zu sehen, bevor sie wieder in die Rolle der Mutter Schmidt, Pressesprecherin und Frau Saftig in „Hinterm Horizont“ in Hamburg schlüpfte. Danach stand sie als Charlott in „Fame“ im Theater Kiel auf der Bühne und tanzt dort derzeit auch in der Barockoper „La Devision del Mondo“. Sie verkörperte die Rollen Amandine Poulain und Philomene sowie als Cover Georgette/Sylvie in „Die fabelhafte Welt der Amelie – Das Musical“ in München und wirkte bei der Tournee von „Ein Amerikaner in Paris“ in Deutschland mit. Im Sommer 2022 stand sie in der „Dreigroschenoper“ und im Musical „7 ½ Cent – The Pajama Game“ bei den Schlossfestspielen Ettlingen auf der Bühne. Dorina durfte u. a. auch hinter den Kulissen als Regieassistentin am Theater Kiel sowie als Assistenz der künstlerischen Leitung und des Dance Captains am Stage-Entertainment-Theater in München wirken.

Spielt in: