Alexander Soehnle

Nach seinem Abschluss an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg gehörte Alexander zum Ensemble der deutschsprachigen Erstaufführung von „42nd Street“ in Stuttgart. Danach übernahm er Rollen wie Sky und Eddie in „Mamma Mia!“, Abahachi in „Der Schuh des Manitu“ und Kurt in „Die Drei von der Tankstelle“. Er spielte Cliff in „Cabaret“ sowie Bill in „Kiss Me, Kate“ und stand u. a. in „Starlight Express“, „Street Scene“, „Der Zauberer von Oz“ und „Doctor Dolittle“ auf der Bühne. Er verkörperte Jeff in der Deutschland-Premiere des Musicals „[titel der show]“ in Berlin und war damit auch im Schmidtchen zu sehen. Von 2011 bis 2015 war er Teil der „Blue Man Group“ und stand in New York, Boston und Berlin auf der Bühne. Außerdem war er Puppenspieler der Pferde Joey und Topthorn in dem Schauspielstück „Gefährten“ im Theater des Westens. Er führt auch selbst Regie und liebt es zu improvisieren. Das Schmidt-Publikum kennt ihn als Wachtmeister Dimpfelmoser in „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“, Gödeke Michels und Pfeffersack in „Der kleine Störtebeker“ und als Christian in „WIR – Familie ist, was man draus macht!“.

Spielt in: