Comedy & Kabarett im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.

Tante Woo und Roman Who?

„Udo für alle“

„Udo für alle“ ist ein Abend voller Emotionen und persönlicher Momente der beiden Entertainer Tante Woo und Roman Who? – und natürlich eine Hommage an den großen Musiker, Komponisten und Sänger Udo Jürgens. Mit viel Charme und Witz nähern sich Tante Woo und ihr Bühnenpartner Roman Who? dem umfangreichen Repertoire des berühmten Künstlers, angereichert mit persönlichen Anekdoten und fiktiven Geschichten. Bekannte Hits wie auch unbekannte Songperlen laden generationsübergreifend zum Mitsingen, Zuhören und Wohlfühlen ein. Lassen Sie sich verzaubern von einer faszinierenden Mischung aus Travestie, Gesang und Hamburger Reeperbahnfeeling.

Benefizkonzert zugunsten der Künstlerhilfe e. V.

18.3.2018 im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.
So 19 Uhr

Preise:
13,- € bis 18,- €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

„Udo für alle“ ist ein Abend voller Emotionen und persönlicher Momente der beiden Entertainer Tante Woo und Roman Who? – und natürlich eine Hommage an den großen Musiker, Komponisten und Sänger Udo Jürgens. Mit viel Charme und Witz nähern sich Tante Woo und ihr Bühnenpartner Roman Who? dem umfangreichen Repertoire des berühmten Künstlers, angereichert mit persönlichen Anekdoten und fiktiven Geschichten. Bekannte Hits wie auch unbekannte Songperlen laden generationsübergreifend zum Mitsingen, Zuhören und Wohlfühlen ein. Lassen Sie sich verzaubern von einer faszinierenden Mischung aus Travestie, Gesang und Hamburger Reeperbahnfeeling.

Benefizkonzert zugunsten der Künstlerhilfe e. V.

18.3.2018 im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.
So 19 Uhr

Preise:
13,- € bis 18,- €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

So 18.03. 19:00 Buchen

Der Schauspieler, Sänger und ehemalige Operndirektor Andreas Schmidt (Tante Woo) leitete 14 Jahre das künstlerische Betriebsbüro und die Opernabteilung am Festspielhaus in Baden-Baden. Davor war er zehn Jahre als freiberuflicher Solo- und Chorsänger an der Bayerischen Staatsoper tätig. Seine Gesangs- und Schauspielausbildung erhielt er in Frankfurt am Main. Vor drei Jahren erfand er die Figur Tante Woo, die mit ihrem einmaligen Mix aus Travestie, Musical- und Operngesang sowie Comedy ihren festen Platz gefunden hat.

Roman Grübners künstlerischer Werdegang begann mit einer intensiven Klavier-, Gesangs- und Ballettausbildung am Staatstheater Schwerin bereits im Alter von sieben Jahren. Mit 16 Jahren gewann der junge Bariton den zweiten Preis eines gesamt-deutschen Jugendwettbewerbs. Er studierte an der Hochschule für Musik Hanns Eisler bei Reiner Goldberg – zuvor war er Jungstudent des Carl-Phillip-Emanuel-Bach-Gymnasiums für Musik in Berlin. Roman Grübner hat sich im Laufe dieser Zeit als ein hervorragender Opern- und Oratoriumssänger unter Beweis stellen können. So sang er bereits Rossinis „Stabat Mater” und Puccinis „Messa di Gloria“ sowie den Paulus von Mendelssohn Bartholdy in der Berliner Philharmonie. 2009 sang er erstmalig mit dem königlichen Concertgebouw-Orchester Amsterdam das gesamte Weihnachtsoratorium von Bach unter der Leitung von Roy Goodman. Im März 2010 folgte erneut im Concertgebouw Amsterdam der Bass-Part in der Matthäuspassion. Liederabende gab der Bariton bereits im Palais am Festungsgraben Unter den Linden, für den deutschen Botschafter auf Malta, bei den Moselfestspielen, in Bad Urach (Schubertiade) u.v.m.

Tante Woo und ihr Bühnenpartner Roman Who? sind aus der Hamburger Szene mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Bisherige Stationen der beiden ausgebildeten Sänger waren u. a. Auftritte beim Harbour Pride 2015, der 2. Platz des Pulverfass Nachwuchswettbewerbs 2015, die Eröffnung der Pride Week im Schmidtchen 2015, das Lange-Reihe-Straßenfest mit der Polizei Big Band 2016 und diverse Einsätze im Show Club von Olivia Jones. Es folgten Auftritte in der „Schmidt Mitternachtsshow“, bei der „Schrillen Nacht“ im Tivoli und bei der Reiner-Palkus-Show in Rendsburg sowie Konzerte im Kukuun im Klubhaus St. Pauli auf der Reeperbahn. Gastspiele führen die beiden oft nach Köln und in die Kulturvilla nach Mettmann. Beide Künstler sind regelmäßig auf der AIDA-Flotte mit ihren Shows zu Gast.


SpielplanSaalplanPresse

Schmidtchen Theater. Reeperbahn. | Spielbudenplatz 21-22 | 20359 Hamburg
Tickets: 040 / 31 77 88-99