1922falsetruefalse0truetrue

Sven Ratzke

„HOMME FATALE“

Sind es immer die Frauen, die fatal sind und Männer ins Unglück stürzen? Sven Ratzke dreht den Spieß um und widmet sich in seinem neuen Programm diesen rätselhaften Herren- Rebellen, den Außenseitern, den Charmeuren und Betrügern, den Teufeln und Herzensdieben:  kurz, dem Homme fatale in all seinen Facetten!

Der deutsch-niederländische Ausnahmekünstler überzeugt mit seinen spannenden Shows voller absurd komischer Geschichten und grandioser Musik immer wieder vor ausverkauften Häusern von NYC bis Sydney, von Amsterdam bis London: „Ratzke muss man gesehen haben!“, schrieb die New York Press. „Oh mein Gott, was für ein Entertainer!“, jubelte De Volkskrant.

Für das neue Programm schrieben nun die besten Singer-Songwriter dieser Zeit neue Songs: Rufus Wainwright, Lisa Hannigan, Dez Mona und Fay Lovsky. Ratzke wagt sich aber auch an andere Hommes Fatales wie Brel, Bowie, Iggy Pop, Oscar Wilde oder Lou Reed und kreiert mit seinem fantastischen Sound filmische Geschichten. Seine verrückten Erzählungen, irgendwo zwischen Baron Münchhausen und Kleinem Prinzen, bilden den Rahmen für verführende Songs, wo er mehr denn je Pop-Sound sucht und findet: vom groovenden Beat zum intimen Großstadt-Chanson. Ratzke setzt die Nacht in Flammen und entführt auf eine fantastische Reise! Und wie immer – gehüllt in spektakuläre und glamouröse Outfits exklusiv entworfen von Star-Designer Manfred Thierry Mugler – wird Ratzke begleitet von seiner furiosen Band: Christian Pabst (Klavier), Haye Jellema (Drums), Florian Friedrich (Bass).

21. + 22.10.2018
Schmidt Theater

So 19 Uhr, Mo 20 Uhr

Preise: 19,80 € bis 29,70 €
zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

Ratzke ist ein begnadeter Sänger und Entertainer. Ein Abend mit ihm ist aufregend, unerhört, einfach nur großartig.

NDR

Früher oder später kriegt Ratzke sie alle. Ein großer Klein-, Gesamtkünstler ja!

Hamburger Abendblatt

1924truetruefalse0truetrue

Aus unserem Gästebuch

Ruth Powalla
27.11.17Sven Ratzke Wie immer beste Unterhaltung mit tollen Künstlern, einfach unvergleichlich. Könnte mehr als 2 mal im Jahr stattfinden.