Schmidt-Podcastfestival

Vom 6. bis 10. April startet das erste Schmidt-Podcastfestival – fünf Tage, sechs Live-Podcasts, mitten auf dem Kiez im Schmidtchen!

Zum Start heißt es „Ich hab dich trotzdem lieb“ (6.4.), denn auch wenn Oli.P und Andreas O. Loff kaum unterschiedlicher sein könnten, ist zumindest dieses Fazit ihrer (Streit-) Gespräche klar. Am 7.4. wächst dann zusammen, was zusammengehört: Wir erleben „Blühende Landschaften“ mit Hennes Bender und Thomas Nicolai und „Drückste mal record?“ mit Martina Brandl und Martin Rosengarten in einer exklusiven Live-Crossover-Podcast-Session.

Die gefeierten Stand-up-Comedians Jan van Weyde und David Kebekus sind mit „Lass Hör’n“ dabei (8.4.), bevor die Hamburger Morgenpost ihren Podcast „Kiezmenschen“ zum ersten Mal live auf die Bühne bringt (9.4.): Als Gäste ist sind Schriftsteller und Humorist Heinz Strunk und Kiez-Wirt Sascha Nürnberg dabei. Und zum großen Finale gibt’s „S wie Schmidt“, den hauseigenen Schmidt-Theater-Podcast, ebenfalls erstmalig vor Publikum (10.4.): Chefschnacker Henning Mehrtens freut sich auf einen spannenden Gästemix und ist auch an allen anderen Abenden als charmanter Gastgeber dabei.

6.4.2022 „Ich hab dich trotzdem lieb“

Live-Podcast von und mit Oli.P und Andreas O. Loff

Premiere

Der eine ist bekannter Serienstar, Pop-Sänger und Entertainer. Vegan, sportlich, immer gut gelaunt und notorischer Optimist. Familientier. Der andere ist das komplette Gegenteil: Ex-Manager, Lebenskünstler und Geschichtensammler. Er trinkt, er raucht, isst Fleisch und verteidigt vehement seine Freiheit als Einzelgänger.

Die derzeitige Streitkultur kennt oft nur Schwarz oder Weiß. Oli.P und Andreas O. Loff, die augenscheinlich grundverschiedene Leben bestreiten, sprechen über Gegensätze, um am Ende hoffentlich „die bunte Mitte“ zu finden oder „das schlichte Grau“, welches in Zeiten von heutigen sozialen Medien meist verloren geht. Und wenn nichts mehr geht, alles so richtig schön festgefahren ist, dann heißt es ganz am Ende eben doch: „Ich hab Dich trotzdem lieb“.


7.4.2022 „Blühende Landschaften“ / „Drückste mal record?“

Live-Crossover-Podcast mit Bender, Brandl, Nicolai und Rosengarten

Premiere

„Es wächst zusammen, was zusammengehört“ – Erstmals treffen die beiden „Schwesternpodcasts“ aufeinander in einem exklusiv fürs Schmidtchen stattfindenden Crossover. Beide Podcasts zitieren sich gerne gegenseitig und schicken sich Grußbotschaften auf die Ohren. Daher war es dringend an der Zeit, die räumliche Mauer zwischen ihnen einzureißen und die beiden Ost-West-Dialoge zu vereinen.

Blühende Landschaften: Ein Ossi (Thomas Nicolai) und ein Wessi (Hennes Bender) – beide dick befreundet und zwar miteinander – streiten, schwärmen und klugscheißen über ihre Freundschaft und damit auch darüber, was in den letzten dreißig Jahren (und davor) in diesem Land passiert ist und was nicht. Zwei Kindheiten, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten, der eine aus einem der strukturschwächsten Gebiete Deutschlands, der andere aus dem Osten. Sind wir wirklich ideologisch unvereinbar oder haben wir doch mehr gemeinsam als wir zugeben möchten?

Drückste mal record? Die schwäbische Komikerin und Schriftstellerin Martina Brandl trifft ihren Mann, den Komponisten und Musiker Martin Rosengarten aus Ost-Berlin, im heimischen Partykeller tief unter der Schwäbischen Alb auf genau ein Bier. Wenn Martin ausgetrunken hat, ist die Folge zu Ende. Was wird ihm wichtiger sein? Zu Wort kommen oder trinken?


8.4.2022 „Lass hör´n“

Live-Podcast mit Jan van Weyde und David Kebekus

Hamburg-Premiere

Gegensätze sprechen sich an. Jan van Weyde und David Kebekus sind zwei Stand-up-Comedians aus Köln. Beide sagen über den anderen: „Der is dat Gegenteil von mir!“

Jan ist Familienvater, verheiratet, Schauspieler, Synchronsprecher und Meister im Parodieren von Menschen, Geräuschen und Dingen aller Art. David nicht. Deswegen sind die Gespräche zwischen den beiden immer interessant und alles wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Podcast soll euch die beiden ein bisschen näherbringen und zeigen, welche Gedanken, Ziele und Wünsche die beiden in ihrem Alltag so umtreibt.

„Lass hör’n!“ auf Instagram:

9.4.2022 „Kiezmenschen“

Live-Podcast der Hamburger Morgenpost mit Wiebke Bromberg und Marius Röer. Gäste: Schriftsteller und Humorist Heinz Strunk, Kiez-Wirt Sascha Nürnberg sowie Max Kuhl und Julia Wiegandt vom Latex-Label Inner Sanctum

Premiere

Von Rotlicht bis Blaulicht, von Glamour bis Gosse – seit knapp zwei Jahren treffen die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer Menschen, die den Hamburger Kiez prägen. Manche prominent, manche eher unbekannt – aber alle Originale. Wie ticken sie? Was bewegt sie? Bei der ein oder anderen Buddel plaudern sie offen über Persönliches und legendäre Erlebnisse. Menschen, die mit ihren Geschichten belustigen, bewegen, manchmal auch verstören.

Da berührt Silbersack-Chef Dominik Großefeld mit seinen Erinnerungen an Kult-Wirtin Erna. St. Paulis älteste Stadtteilführerin Lotti beeindruckt mit Geschichten von den Bombennächten und der Zeit, als noch die Krabbenfrau und der Drehorgelmann durch die Straßen zogen. Und Klomann Atze verstört mit fiesen Schweinerein auf Club-Toiletten.

Nach mehr als 80 Podcast-Folgen reicht die Gästeliste von der Polizistin, dem Pfarrer und Theater-Chef über Wirte, Dragqueens und Sexarbeiterinnen bis hin zum Obdachlosen und Sozialarbeiter. Diese Menschen sind es, die den weltweiten Ruf des Kiezes ausmachen.

Zu Gast beim „Kiezmenschen“-Live-Podcast: Schriftsteller und Humorist Heinz Strunk, Kiez-Wirt Sascha Nürnberg sowie Max Kuhl und Julia Wiegandt vom Latex-Label Inner Sanctum.

Im Anschluss: lockerer Ausklang an der Schmidtchen-Bar.


10.4.2022 „S wie Schmidt“

Der Schmidt-Theater-Podcast LIVE mit henning Mehrtens und Gästen

Premiere

Seit dem 26. Mai 2021 gibt’s jeden Mittwoch eine neue Folge von „S wie Schmidt“ – Theater für die Ohren, fangfrisch vom Hamburger Kiez. Und jetzt erstmals auch für Augen, Nasen und alle anderen Sinne!

Zum Finale des „Schmidt-Podcastfestivals“ lädt sich der charmante Chef-Schnacker und Hausherr des Schmidtchens Henning einen ganz, ganz, ganz besonderen Gast ein. Und bei einem wird es nicht bleiben – schließlich handelt es sich gleichzeitig um die Aufzeichnung des Jubiläums-Podcasts Nr. 50!

Wer sich Hennings „5 aus 26“ extra für jede Folge verfassten Investigativfragen stellen wird, bleibt noch geheim, denn der gesamte Abend wird eine riesige, einzigartige und vollkommen verrückte Überraschung. Oder wie Henning sagt: „Um ehrlich zu sein, wir wissen selbst noch nicht, wer kommt … Aber unsere Angel fischt in Gewässern mit den richtig fetten Fischen. Und unser Köder … ihr? Das wird die interaktivste Podcast-Erfahrung eures Lebens, denn auch Fragen aus dem Publikum finden ihren Weg auf die Bühne. Und vielleicht sogar ihr selbst!“ Bisher dabei waren bekannte Schmidt-Gesichter wie die Schauspieler*innen Robin Brosch, Steffi Irmen und Benjamin Eberling, Regisseurin Carolin Spieß, die „Queen of Comedy“ Elke Winter, Comedian Don Clarke, das Musical-Multitalent Nik Breidenbach, der großartige Satiriker, Doofheits-Entlarver und Erfinder der „SchleFaz“-Reihe Oliver Kalkofe, „7 Tage 7 Köpfe“-Kopf Bernd Stelter, NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann und viele spannende Menschen aus der Kiez-Nachbarschaft, darunter Kiez-Pfarrer Karl, Domina Manuela oder Elbschlosskeller-Besitzer Daniel.

„S wie Schmidt“ – Backstage-Einblicke und Kiez-Anekdoten, schräge Enthüllungen und extra viel Schmidt-Humor: Jetzt auch live!