Comedy & Kabarett im Schmidtchen Theater. Reeperbahn. | Hamburg-Premiere

Michael Elsener

„Mediengeil“

Die nächsten 3 Veranstaltungen

Michael Elsener ist der Shootingstar der Schweizer Kabarettszene. In seinem neuen Programm „Mediengeil“ betreibt der mit zahlreichen Kabarettpreisen dekorierte junge Entertainer humorvoll und bisweilen auch bissig gesellschaftskritische und politische Aufklärung. Sexy, frech und unkonventionell reißt er sein Publikum immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin. Bei den scharfzüngigen Betrachtungen des studierten Politologen kommen Fans der cleveren Unterhaltung voll auf ihre Kosten.

Der eidgenössische Satiriker mit den tiefblauen Augen sieht scharf und alles andere als blauäugig auf die Mechanismen der modernen Mediengesellschaft und legt dabei die Auswirkungen des täglichen Medienkonsums auf den Einzelnen schonungslos offen dar. Darüber hinaus sprüht der Schweizer Politkomödiant nur so vor Einfällen, Sprachwitz und Gedankenakrobatik. Kurzweilig, glaubwürdig und immer höchst unterhaltsam gehört Michael Elsener schon jetzt zu den Könnern einer jungen Generation der niveauvollen Kabarettunterhalter.

Mit 22 Jahren zeigt sich Michael Elsener im Rahmen von „10 x 10“, einem Schweizer Format für Neuentdeckungen, an der Künstlerbörse in Thun. Von da an geht sein Weg steil bergauf und er gewinnt den Schweizer Showpreis Prix Walo in der Sparte Kabarett. Er wird Praktikant in der Redaktion von „Die Anstalt“ und bei „The Daily Show with Jon Stewart“. Seit 2012 zieht es ihn immer wieder Mal für Auftritte in die Comedy Clubs von New York. Er ist zu Gast im BR in der Sendung „Schlachthof”, bei „Nigthwash“ sowie in den „BrettlSpitzen“ des BR Hörfunks. In der Schweiz steht er immer wieder für die meist gesehene Late-Night-Show „Giacobbo/Müller“ vor der Kamera und hat eine eigene wöchentliche Kolumne im Radio SRF.

„Zum Brüllen komisch. Elsener hat ein Repertoire wie eine Enzyklopädie.“ Zürcher Tagesanzeiger

„Politkabarett auf höchstem Niveau.“ Badische Zeitung

6. – 8.9.2017 im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.
Mi 19 Uhr, Do+Fr 20 Uhr

Preise:
18,00 € bis 28,00 €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

Michael Elsener ist der Shootingstar der Schweizer Kabarettszene. In seinem neuen Programm „Mediengeil“ betreibt der mit zahlreichen Kabarettpreisen dekorierte junge Entertainer humorvoll und bisweilen auch bissig gesellschaftskritische und politische Aufklärung. Sexy, frech und unkonventionell reißt er sein Publikum immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin. Bei den scharfzüngigen Betrachtungen des studierten Politologen kommen Fans der cleveren Unterhaltung voll auf ihre Kosten.

Der eidgenössische Satiriker mit den tiefblauen Augen sieht scharf und alles andere als blauäugig auf die Mechanismen der modernen Mediengesellschaft und legt dabei die Auswirkungen des täglichen Medienkonsums auf den Einzelnen schonungslos offen dar. Darüber hinaus sprüht der Schweizer Politkomödiant nur so vor Einfällen, Sprachwitz und Gedankenakrobatik. Kurzweilig, glaubwürdig und immer höchst unterhaltsam gehört Michael Elsener schon jetzt zu den Könnern einer jungen Generation der niveauvollen Kabarettunterhalter.

Mit 22 Jahren zeigt sich Michael Elsener im Rahmen von „10 x 10“, einem Schweizer Format für Neuentdeckungen, an der Künstlerbörse in Thun. Von da an geht sein Weg steil bergauf und er gewinnt den Schweizer Showpreis Prix Walo in der Sparte Kabarett. Er wird Praktikant in der Redaktion von „Die Anstalt“ und bei „The Daily Show with Jon Stewart“. Seit 2012 zieht es ihn immer wieder Mal für Auftritte in die Comedy Clubs von New York. Er ist zu Gast im BR in der Sendung „Schlachthof”, bei „Nigthwash“ sowie in den „BrettlSpitzen“ des BR Hörfunks. In der Schweiz steht er immer wieder für die meist gesehene Late-Night-Show „Giacobbo/Müller“ vor der Kamera und hat eine eigene wöchentliche Kolumne im Radio SRF.

„Zum Brüllen komisch. Elsener hat ein Repertoire wie eine Enzyklopädie.“ Zürcher Tagesanzeiger

„Politkabarett auf höchstem Niveau.“ Badische Zeitung

6. – 8.9.2017 im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.
Mi 19 Uhr, Do+Fr 20 Uhr

Preise:
18,00 € bis 28,00 €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

Die nächsten 3 Veranstaltungen
Mi 06.09. 19:00 Buchen
Do 07.09. 20:00 Buchen
Fr 08.09. 20:00 Buchen

SpielplanSaalplanPresse

Schmidtchen Theater. Reeperbahn. | Spielbudenplatz 21-22 | 20359 Hamburg
Tickets: 040 / 31 77 88-99