Comedy & Kabarett im Schmidt Theater

Kay Ray

„Weihnachten … oder wonach sieht's denn aus?!?“

Das Fest der Liebe? Gut! Kay Ray lebt nach dem Motto: „Lieber Schwanzgierige als ganz Schwierige!“. Damit steht das Niveau des Abends schon mal fest. Aber ist das noch Liebe oder schon Gier? Nichts ist mehr das, wonach es aussieht: Kameras, Betonpfeiler und Polizei? Ein Weihnachtsmarkt. Volle Suppenküchen, einsame alte Menschen und erfrorene Obdachlose? Weihnachtszeit! Du kannst dich auf nichts mehr verlassen! Auch wenn der Mann beim Hochzeitstortenanschnitt die Hand oben hat, ist seine Frau die Chefin. Deshalb können wir uns sicher sein, dass es nie das ist, wonach es aussieht. Frei nach dem Motto: Im Fernsehen Vollplayback, im Wein Frostschutz, an der Wursttheke Formfleisch - und du in mir, obwohl du gar nicht schwul bist.

Das Chaos ist perfekt! Auch wenn der Schokoweihnachtsmann ein Vorleben als Hase hatte, lassen wir uns die Stimmung nicht vermiesen. Zu „The Power of Love“ die Feuerzeuge hoch. Der Political Correctness in den Hintern getreten, wird sich benommen wie auf der Weihnachtsfeier des Lebens. Außer „Last Christmas“ ... Das lassen wir weg.

9.12.2018 im Schmidt Theater
So 19 Uhr

Preise:
19,80 € bis 29,70 €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

Das Fest der Liebe? Gut! Kay Ray lebt nach dem Motto: „Lieber Schwanzgierige als ganz Schwierige!“. Damit steht das Niveau des Abends schon mal fest. Aber ist das noch Liebe oder schon Gier? Nichts ist mehr das, wonach es aussieht: Kameras, Betonpfeiler und Polizei? Ein Weihnachtsmarkt. Volle Suppenküchen, einsame alte Menschen und erfrorene Obdachlose? Weihnachtszeit! Du kannst dich auf nichts mehr verlassen! Auch wenn der Mann beim Hochzeitstortenanschnitt die Hand oben hat, ist seine Frau die Chefin. Deshalb können wir uns sicher sein, dass es nie das ist, wonach es aussieht. Frei nach dem Motto: Im Fernsehen Vollplayback, im Wein Frostschutz, an der Wursttheke Formfleisch - und du in mir, obwohl du gar nicht schwul bist.

Das Chaos ist perfekt! Auch wenn der Schokoweihnachtsmann ein Vorleben als Hase hatte, lassen wir uns die Stimmung nicht vermiesen. Zu „The Power of Love“ die Feuerzeuge hoch. Der Political Correctness in den Hintern getreten, wird sich benommen wie auf der Weihnachtsfeier des Lebens. Außer „Last Christmas“ ... Das lassen wir weg.

9.12.2018 im Schmidt Theater
So 19 Uhr

Preise:
19,80 € bis 29,70 €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

So 09.12. 19:00 Buchen

SpielplanSaalplanPresse

Schmidt Theater | Spielbudenplatz 24-25 | 20359 Hamburg
Tickets: 040 / 31 77 88-99