Musical im Schmidtchen Theater. Reeperbahn. | Uraufführung

„Jana & Janis“

Sag einfach Jein!

Die nächsten 2 Veranstaltungen

„Die meisten Probleme löst man durch Knutschen.
Und wenn nicht, dann hat man immerhin geknutscht.“ Janis

Braucht Liebe Kompromisse? Oder soll man sich lieber selbst treu bleiben und weiterziehen, wenn’s kompliziert wird? Gibt es so etwas wie das Schicksal oder sind das alles nur die Hormone? Und was mag man wirklich, wenn man alles so einfach liken kann, welche Beziehung, welcher Job, welche Stadt sind die richtigen, wenn es so unendlich viele Möglichkeiten gibt?

Zwölf Jahre, nachdem ihre gemeinsame (Liebes-) Geschichte mit wildem Geknutsche beim Abiball begann, laufen sich Jana und Janis mit Anfang 30 auf dem Kiez buchstäblich wieder in die Arme. Sie, ehrgeizige Tochter aus gutem Hause, ist zwar als Schauspielerin in Hollywood grandios gescheitert, versucht sich dafür jetzt als pseudovegane „healthyliving“-Influencerin – und ist gerade frisch zurück in Deutschland. Er, ein Hamburger Jung mit griechischen Wurzeln, führt nach dem Tod seines Vaters das Familienrestaurant weiter und hat die eigenen Musikerambitionen an den Nagel gehängt.

Hinter Jana und Janis liegt eine chaotische On-Off-Beziehung – bis zur letzten Trennung vor fünf Jahren. Sie haben sich verliebt und verloren, sich wiedergefunden und sind aneinander verzweifelt, hatten große Pläne, fiese Schwiegermütter, lesbische Freundinnen, Kurzkarrieren bei DSDS, echte Schicksalsschläge und vor allem große Gefühle. Und sie haben sich trotz neuer Beziehungen doch nie aus den Augen verloren (beziehungsweise sich gegenseitig via Facebook, Instagram und Co. gestalkt). Dann stehen sie voreinander und da ist nach wie vor dieses vertraute Kribbeln … und die große Frage, warum es nicht geklappt hat mit ihnen.

In szenischen Flashbacks erzählen Jana und Janis dem Publikum ihre Hamburger Love Story. Mal widersprechen sie sich, mal ergänzen sie den anderen, wenden sich in Stand-up-Impros direkt an die Zuschauer und verstehen so langsam, was war und was hätte sein können. Und wenn alles gesagt und erzählt ist, geht die alles entscheidende Frage direkt ans Publikum: Sollen die beiden wieder zusammen sein – oder es endgültig lassen? Denn wie die Geschichte von Jana und Janis endet, entscheidet allein ihr.

Jana & Janis“ – ein interaktives Musical mit starken Songs, schnellem Witz, flammender Leidenschaft und einer Extraportion Liebe!

Darsteller: Janne Marie Peters, Evangelos Sargantzo
Buch & Regie: Constanze Behrends
Musik: Lukas Nimscheck
Songtexte: Lukas Nimscheck & Franziska Kuropka
Choreografie: Bart De Clercq
Bühnenbild: Julia von Schacky
Kostüm: Chrisanthi Maravelakis

22.3. – 7.6. / 12.9. – 18.10.2018 im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.
Mi+So 19 Uhr, Do-Sa 20 Uhr

Preise:
19,80 € bis 36,30 €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

„Die meisten Probleme löst man durch Knutschen.
Und wenn nicht, dann hat man immerhin geknutscht.“ Janis

Braucht Liebe Kompromisse? Oder soll man sich lieber selbst treu bleiben und weiterziehen, wenn’s kompliziert wird? Gibt es so etwas wie das Schicksal oder sind das alles nur die Hormone? Und was mag man wirklich, wenn man alles so einfach liken kann, welche Beziehung, welcher Job, welche Stadt sind die richtigen, wenn es so unendlich viele Möglichkeiten gibt?

Zwölf Jahre, nachdem ihre gemeinsame (Liebes-) Geschichte mit wildem Geknutsche beim Abiball begann, laufen sich Jana und Janis mit Anfang 30 auf dem Kiez buchstäblich wieder in die Arme. Sie, ehrgeizige Tochter aus gutem Hause, ist zwar als Schauspielerin in Hollywood grandios gescheitert, versucht sich dafür jetzt als pseudovegane „healthyliving“-Influencerin – und ist gerade frisch zurück in Deutschland. Er, ein Hamburger Jung mit griechischen Wurzeln, führt nach dem Tod seines Vaters das Familienrestaurant weiter und hat die eigenen Musikerambitionen an den Nagel gehängt.

Hinter Jana und Janis liegt eine chaotische On-Off-Beziehung – bis zur letzten Trennung vor fünf Jahren. Sie haben sich verliebt und verloren, sich wiedergefunden und sind aneinander verzweifelt, hatten große Pläne, fiese Schwiegermütter, lesbische Freundinnen, Kurzkarrieren bei DSDS, echte Schicksalsschläge und vor allem große Gefühle. Und sie haben sich trotz neuer Beziehungen doch nie aus den Augen verloren (beziehungsweise sich gegenseitig via Facebook, Instagram und Co. gestalkt). Dann stehen sie voreinander und da ist nach wie vor dieses vertraute Kribbeln … und die große Frage, warum es nicht geklappt hat mit ihnen.

In szenischen Flashbacks erzählen Jana und Janis dem Publikum ihre Hamburger Love Story. Mal widersprechen sie sich, mal ergänzen sie den anderen, wenden sich in Stand-up-Impros direkt an die Zuschauer und verstehen so langsam, was war und was hätte sein können. Und wenn alles gesagt und erzählt ist, geht die alles entscheidende Frage direkt ans Publikum: Sollen die beiden wieder zusammen sein – oder es endgültig lassen? Denn wie die Geschichte von Jana und Janis endet, entscheidet allein ihr.

Jana & Janis“ – ein interaktives Musical mit starken Songs, schnellem Witz, flammender Leidenschaft und einer Extraportion Liebe!

Darsteller: Janne Marie Peters, Evangelos Sargantzo
Buch & Regie: Constanze Behrends
Musik: Lukas Nimscheck
Songtexte: Lukas Nimscheck & Franziska Kuropka
Choreografie: Bart De Clercq
Bühnenbild: Julia von Schacky
Kostüm: Chrisanthi Maravelakis

22.3. – 7.6. / 12.9. – 18.10.2018 im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.
Mi+So 19 Uhr, Do-Sa 20 Uhr

Preise:
19,80 € bis 36,30 €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

Die nächsten 3 Veranstaltungen
Fr 25.05. 20:00 Buchen
Sa 26.05. 20:00 Buchen
Mi 30.05. 19:00 Buchen
Alle Vorstellungen anzeigen

Der Vorverkauf für die Vorstellungen ab September startet in Kürze!

Pressestimmen

„Wenn zwei sich streiten, freut sich das Publikum. Die Uraufführung des Kammermusicals ‚Jana & Janis – Sag einfach Jein!‘ im Schmidtchen (Buch und Regie: Constanze Behrends) löste Jubel und Partystimmung aus! (…) Janne Marie Peters und Evangelos Sargantzo sind ein temperamentvolles Darsteller-Duo auf einer mitreißenden emotionalen Achterbahnfahrt.“ Hamburger Morgenpost

„Ein sehr witziges, junges Stück ...“ NDR 90,3

„Hamburgs 1. interaktives Musical!“ BILD

„Der Musiker Lukas Nimscheck (Deine Freunde) hat berührende und fetzige Songs komponiert, Janne Marie Peters brilliert in ihrer Rolle und hat große Bühnenpräsenz: Ihr klarer Sopran sorgt mehrfach für Gänsehaut. Und Evangelos Sargantzo kann Rap ebenso wie spanische Ohrwürmer (...). Das Stück trägt die Handschrift der Frau, die Buch und Regie verantwortet: Constanze Behrends (...). Schmissige Wortwechsel und starke Choreografien sorgen dafür, dass die Zuschauer vollkommen in die komplizierte Liebesgeschichte eintauchen.“ Hamburger Abendblatt


Gästestimmen

„Selten so ein tolles Stück gesehen“
Selfhtml Anja B., Gästebuch

„Es war ein super Abend! Ein großes Lob an die beiden Schauspieler, die wie wild über die Bühne wirbelten und toll gesungen haben!“
Selfhtml Susann, Gästebuch

Constanze Behrends
Constanze Behrends ist Schauspielerin, Autorin und Regisseurin. Mit nur 22 Jahren gründete sie das prime time theater in Berlin-Wedding. Dort schrieb, inszenierte und spielte sie über 100 Folgen der von ihr erfundenen Theatersitcom „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“, die für das rbb fernsehen verfilmt wurde und aktuell auf Netflix zu sehen ist. Für den Heimathafen Neukölln schrieb und inszenierte sie die erfolgreiche Produktion „Beziehungskiste“ sowie das Musical „Klassenkampf“, welches mit dem Deutschen Musicaltheaterpreis 2017 in der Kategorie „Bestes Buch“ ausgezeichnet wurde. Als Schauspielerin ist sie bekannt geworden durch ihre Rollen in „Switch Reloaded“, „Zwischen den Zeilen“ und „Notruf Hafenkante“. 2011 erschien im Droemer-Knaur Verlag ihr Debütroman „Kiffer - Barbie - das Beste aus meinem Leben“. Für das Lifestyle-Magazin Iconist schreibt sie eine Fotokolumne mit dem Titel „Weibsbilder". Für ihre schriftstellerische Arbeit wurde Constanze Behrends 2015 mit dem Jürgen Bansemer & Ute Nyssen Dramatikerpreis ausgezeichnet. Ebenso mit dem BZ Kulturpreis 2012, der Bezirksverdienstmedaille von Berlin-Mitte und dem Video Champion Award für „Switch Reloaded“. „Jana & Janis“ ist Constanzes erste Produktion in Hamburg. Das Theater Schmidtchen und Constanze Behrends haben sich gesucht und gefunden. Sie eint ihre Leidenschaft für modernes Volkstheater mit unterhaltsamen, zeitgenössischen Stoffen. Die musikalische Beziehungskomödie vereint ihre Passion für tiefgründigen Humor mit selbstironischer Leichtigkeit.

Lukas Nimscheck
Lukas Nimscheck ist Moderator, Musiker und Filmemacher. Seine Band Deine Freunde hat gerade das vierte Studioalbum bei Universal Music veröffentlicht und spielt in ganz Deutschland vor ausverkauften Hallen. Außerdem ist der gebürtige Berliner als Songwriter für diverse deutschsprachige Künstler wie Polarkreis 18 oder Wir sind Helden tätig gewesen. In Zusammenarbeit mit verschiedensten Künstlern entstanden Filmsongs für „Cars 3“ und „Der kleine Ritter Trenk“. Von 2013 bis 2015 moderierte er die ARD-Kindershow „Tigerentenclub“, darüber hinaus den CREATORS-Wettbewerb im Schmidt Theater sowie die Verleihung „HANS 2015“ in der Markthalle. Als TV-Regisseur mit eigener Produktionsfirma realisiert er Werbe- und Reportageformate für verschiedenste Auftraggeber. „Gabi Mut – vom Leben geschlagert“, seine erste Musicalkomposition, erhielt fünf Nominierungen für den deutschen Musical-Theaterpreis. „Jana & Janis“ ist seine zweite Kompositionsarbeit am Schmidtchen.


SpielplanSaalplanPresse

Schmidtchen Theater. Reeperbahn. | Spielbudenplatz 21-22 | 20359 Hamburg
Tickets: 040 / 31 77 88-99

Die nächsten 3 Veranstaltungen
Fr 25.05. 20:00 Buchen
Sa 26.05. 20:00 Buchen
Mi 30.05. 19:00 Buchen
Alle Vorstellungen anzeigen

Goldkehlchen vs. Gangster-Rapper

Gästestimmen

„Selten so ein tolles Stück gesehen“
Selfhtml Anja B., Gästebuch

„Es war ein super Abend! Ein großes Lob an die beiden Schauspieler, die wie wild über die Bühne wirbelten und toll gesungen haben!“
Selfhtml Susann, Gästebuch