Die Schmidt-Karaoke-Show

mit Horst J. Gonzales

Seit 2006 gibt es sie – die schrägste Karaoke-Show jenseits des guten Geschmacks! Ausnahmslos jeden Freitag wird die hausbar zur Bühne für Selbstdarsteller und Schiefe-Töne-Zelebrierer. Doch nicht nur Gesangsamateure treten auf, sondern auch Talente, die man im Fernsehen nur in Casting-Show-Finalen sehen würden.

Mit einer unendlichen Bandbreite an Songs bewaffnet, trifft DJ Dennis immer die richtige Tonart und unser Gast muss schnell das Bier oder den Cocktail wegstellen, mit dem sich der Mut angetrunken wurde, wenn es heißt: „Jetzt singst du!“

Umrahmt wird das Spektakel der gesanglichen Subkultur von drei im Haus herangewachsenen Moderatoren, die nicht nur einen Teppich für Unschlüssige auslegen, sondern auch jeden Auftritt auf ihre Art und Weise kommentieren. Heilig ist denen nichts. Außer Respekt vor dem Mut – und der Übereinkunft, das Ziel immer unterhalb der Gürtellinie anvisieren.

FRANCES
Regelmäßig wirbelt die selbsternannte Moderations-Barbie durch die hausbar. Ihre Gesangs- und Tanzausbildung absolvierte sie in Hamburg und feuert aus allen Rockröhren, die ihr im Kehlkopf gewachsen sind. Definitiv die attraktivste Moderationsvariante, versteht sie sich auf die leisen Töne und bringt Mitgefühl und Herz in ihre Shows mit. Aber wehe, wenn sie losgelassen ...

HENNING
Der dienstälteste Haus- und Hofmoderator der Karaoke steht ständig im Schatten seines Idoles Horst J. Gonzales, der dem Druck der Karaoke nicht mehr standhielt und sich live auf der Bühne das fiktive Leben nahm. Im Wechsel mit Frances ruft er freitags den alten Glanz vergangener Tage an und hofft, dass er abnimmt. Als Gastgeber im benachbarten Schmidtchen empfängt er jede Woche neue Künstler, sodass er viel Erfahrung im Umgang mit Kleinkunst jeder Art mitbringt. Sein Herz schlägt für Blues, Rock und Soul und erwartet von seinem Publikum, dass jeder alles gibt. Und sei es das Schlechteste, was man zu bieten hat. Ausgestattet mit nicht vorhandener Schmerzgrenze komplementiert Henning seine Sänger zu Höchstform. Oder vor die Tür.

MISS PEGGY
Die Karaoke-Allzweck-Waffe kommt, wann sie Lust hat, aber dann zu 200.000 Prozent. Die musikalische Abrissbirne der Unterhaltung kolportiert sich und ihre Gäste um die Wette und je später der Abend, desto leichter fließt der Alkohol. Mit dem Charme einer russischen Rückenschwimmerin und der Grazie einer tollwütigen Schildkröte kurz vor dem Ableichen ist sie den anderen drei Moderatoren ein unschlagbarer Sidekick, der jeden Abend zu etwas ganz besonderen macht.

 

23:23 Uhr
hausbar im Schmidt-Foyer
Eintritt frei!


hausbar

Schmidt Theater
Spielbudenplatz 24-25
20359 Hamburg
Telefon 040 / 31 77 88-83
info(at)hausbar-hamburg.de