„Die große Schmidt-Wintergala“

mit Sebastian Schnoy

Schräge Comedians, großartige Musiker und tollkühne Akrobaten, kurz: Ein mit bester Unterhaltungskunst prall gefüllter bunter Teller ist „Die große Schmidt-Wintergala“!

Der Hamburger Kabarettist und begnadete Geschichte(n)-Erzähler Sebastian Schnoy hat eine schillernde Gästeschar geladen, um den Jahresausklang in einmaliger Schmidt-Manier zu zelebrieren: Dabei ist etwa Jung-Comedian Chris Tall, dessen pubertäre Leidenszeit scheinbar nie zu Ende geht. Lehrer, Mädchen, Sitznachbarn – der verschrobene Junge mit dem Drei-Jahre-Bart beleuchtet die Traumata eines jeden Jugendlichen und hat einen riesigen Fundus an verrückten Erlebnissen und absurden Alltagsbeobachtungen.

Am 19. und 20.11. sowie am 3.12. schaut stattdessen Benni Stark vorbei: Der gelernte Herrenausstatter aus Lübeck berichtet von kuriosen Erlebnissen aus seinem Berufsalltag und führt uns alle Facetten des Shoppengehens vor Augen. Am 21.11. ist alternativ Comedian Götz Frittrang zu Gast, am 26.11. Comedy-Jongleur Jens Ohle.

Die Gesetze der Schwerkraft gelten nicht für Phil Os: Der Diaboloartist begeistert mit elektrisierender Energie, krasser Dynamik und faszinierendem Charme – ein Künstler wie ein Rockkonzert! Jung, wild und charmant, überraschend und atemberaubend ist Samira Reddmann: Die Trapez-Artistin nimmt die Zuschauer mit auf eine poetische Reise – über der Erde schwebend, um nur ab und zu auf ihr zu tanzen.

Für mehr als eine vorweihnachtliche Note sorgen Sängerin, Musicalstar und Entertainerin Bridget Fogle sowie der kubanische Countertenor Joel Lázaro Peña, der extra am Spielbudenplatz einfliegt, um mit unglaublicher Stimme das „Wintergala“-Publikum zu verzaubern. Und in schönster Tradition ist natürlich auch Wolfgang Trepper mit von der Partie: Der Herz-mit-Schnauze-Grummelbär hat sich übers vergangene Jahr so seine Gedanken gemacht, die er in seinem gnadenlosen Jahresrückblick gewohnt dezent zum Vortrag bringen wird. Am 2.12. und ab 2.1. ist stattdessen Der Wolli dabei – mit Klamauk vom Feinsten und profundem Schwachsinn. Na denn: Fröhliche Weihnachten!

Am 26.11. moderiert Wolfgang Trepper.
Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Premiere: 18.11.2015 im Schmidt Theater
Weitere Termine: 19.11.2015 bis 9.1.2016
Mo, Di, Do-Sa 20 Uhr / Mi+So 19 Uhr

Ein mit bester Unterhaltungskunst prall gefüllter bunter Teller ist „Die große Schmidt-Weihnachtsgala“! Der Hamburger Kabarettist Sebastian Schnoy hat eine schillernde Gästeschar geladen, um den Jahresausklang in einmaliger Schmidt-Manier zu zelebrieren: Dabei ist Jung-Comedian Chris Tall, dessen pubertäre Leidenszeit scheinbar nie zu Ende geht. Am 19. und 20.11. sowie am 3.12. schaut stattdessen Benni Stark vorbei: Der gelernte Herrenausstatter aus Lübeck berichtet von kuriosen Erlebnissen aus seinem Berufsalltag und führt uns alle Facetten des Shoppengehens vor Augen. Am 21.11. ist alternativ Comedian Götz Frittrang zu Gast, am 26.11. Comedy-Jongleur Jens Ohle. Außerdem dabei: Diaboloartist Phil Os, Trapez-Artistin Samira Reddmann, Sängerin, Musicalstar und Entertainerin Bridget Fogle sowie der kubanische Countertenor Joel Lázaro Peña. Und natürlich auch Wolfgang Trepper mit seinem gnadenlosen Jahresrückblick (bis 31.12., nicht 2.12.)! Am 2.12. und ab 2.1. ist stattdessen Der Wolli dabei – mit Klamauk vom Feinsten und profundem Schwachsinn.

Am 26.11. moderiert Wolfgang Trepper.
Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Premiere: 18.11.2015 im Schmidt Theater
Weitere Termine: 19.11.2015 bis 9.1.2016
Mo, Di, Do-Sa 20 Uhr / Mi+So 19 Uhr